Cover vom Erdloch auf den roten Teppich

Tim von Lindenau Vom Erdloch auf den roten Teppich

Dies ist eine der verrücktesten Kontrasterfahrungen unserer Zeit: absolut einmalig und beinahe unmöglich zu erreichen ...

Der aus Rundfunk- und Printmedien bekannte Autor & Abenteurer Tim von Lindenau lebte 2001 spartanisch im Wald. Ja, sie hören richtig: Nur mit einem Fell, einer Decke und einem Messer ausgerüstet, ernährte sich Lindenau größtenteils von dem, was der Wald zu bieten hatte - auf der Suche nach dem Ursprung aller Dinge und sich selbst. Einfach so. Diese Zeit hat ihn geprägt und ihn vieles gelehrt, das fern gesellschaftlicher Erfahrungen liegt. Allein im Wald mit Fuchs und Hase, ohne Fernseher und nie ein Käsebrot - in stockfinsterer Nacht bei jedem Wetter. Er badete im Winter in einem Bach und trocknete sich auf einem Felsen sitzend in der kargen Sonne.

Ein Zeitsprung

Jahre später, im Sommer 2012, geschah etwas, was die Waldesruh völlig aus der Bahn brachte: Tim von Lindenau übernahm die Redaktionsleitung eines renommierten Gesellschaftsmagazins und vernetzte die High Society der Stadt Köln im Printbereich. Doch damit nicht genug: 2014 gründete er die neue Modezeitschrift FASHIONERS und führt auch da die Promi-Netzwerkarbeit fort. Was für ein Kontrast!

Die Zeit auf dem roten Teppich, mit den führenden Köpfen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, mit Schick und Glamour der kreativen Upperclass, inspirierte Lindenau zu Gedankensprüngen zwischen zwei Welten, die unterschiedlicher nicht sein könnten:
Vom Erdloch auf den roten Teppich.

Vortrag, Exkursion und Buch

Mittels Vortrag, Exkursion und Buch berichtet Tim von Lindenau von seinen beispiellosen Abenteuern am äußersten Rand unserer Gesellschaft: Im Wald und in der High Society. Er nimmt die Leser und Zuhörer mit, auf ein Abenteuer der Kontraste.

Die zwischen „Erdloch“ und „rotem Teppich“ wechselnden Perspektiven geben Einblicke in zwei extrem weit voneinander entfernte Welten, die auf den ersten Blick nichts miteinander verbindet. "Der Weg in die Extreme, Verzicht im Grünen, allein unter Promis, nachts im Wald, die Monster des Kapitalismus, das Wesen der Pflanzen, Wildgemüse und Heilkräuter, Austern und Champagner, erfolgreiches Netzwerken und ungeahnte Verbindungen." Mit viel Witz, Spannung und auch philosophischen Denkansätzen, offenbart sich neben dieser mehr als unterhaltsamen Geschichte des Abenteuerers auch, dass den Wald und die High Society mehr verbindet, mehr als man zunächst vermuten würde …

Tim von Lindenau im Wald auf einem Stein

Doch wie kommt von Lindenau darauf, das einfache Spartanische mit dem exquisiten Gehobenen zu verbinden? „Wer etwas bewegen will, der sollte nicht nur schieben. Manchmal ist es auch sinnvoll zu ziehen“, verrät von Lindenau mit einem tiefgründigen Augenzwinkern und meint damit, dass es manchmal unerlässlich ist, den Standpunkt zu wechseln, um sich weiter entwickeln zu können und neue Sichtweisen zu erschließen. „Wir leben in einer kontrastlosen Zeit, bewegen uns ständig auf der augenscheinlich ‘sicheren’ Seite“, so der Denker. „Dabei verlieren wir uns selbst und verkümmern durch mangelnden Dualismus. Wenn wir lernen, die Welt aus uns unbekannten Blickwinkeln zu betrachten, finden wir dadurch nicht nur zu uns selbst, sondern auch zueinander, was (gerade in dieser schwierigen Zeit) einiges zum Positiven ändern könnte."

Link: www.erdloch.timvonlindenau.de

Weitere konträre Themen

Cover vom Erdloch auf den roten Teppich

Survival mit Stil

Der rote Teppich im Wald?

Sa. 15. Okt. '16 | Sa. 29. Okt. '16 |
Sa. 19. Nov. '16
| ...

Tim von Lindenau hat monatelang völlig spartanisch im Wald gelebt - bei jedem Wetter. Was er als Abenteurer dort erlebt hat und wie er sich dort zurecht gefunden hat, kann nun jeder bei diesem kontrastreichen Überlebenstraining erfahren:

>Videokommentar | Bei diesem Event kann jedermann ganz gediegen lernen, wie man sich im Wald zurechtfindet. Feuer machen, Essbares finden, die Waldapotheke und vieles mehr rund ums Überleben in freier Wildbahn. Aber warum mit Stil? Weil der Wald auch eine Art gehobene Gesellschaft ist, der man mit Respekt begegnet. So wie wir Wert darauf legen, uns in der Gesellschaft ordentlich zu benehmen und besonnen miteinander umzugehen, so sollten wir es auch mit der Natur halten. Der stilvolle Dresscode (nicht zwingend bei der Veranstaltung) steht sinnbildlich für den Respekt der Natur gegenüber, denn auch der Wald ist eine "gehobene Gesellschaft" - daher: Survival mit Stil!

Dieses außergewöhnliche Abenteuer mit Vortrag findet bei jedem Wetter statt.
Mehr über Tim von Lindenaus Erfahrungen beim "Überleben im Wald" (auch als Radio-Mitschnitte, etc.) finden Sie hier unter Presse.


Anreise, Verpflegung und Unterkunft:

  • Die Anreise zum Lütetsburger Schloss, nahe Norden in Ostfriesland, ist mit dem Zug oder dem Auto möglich.
  • Verpflegung ist inklusive.
  • Übernachtungsmöglichkeiten sind auf Anfrage im Romantik Hotel Reichshof vorhanden oder können problemlos selbst vor Ort organisiert werden.

Mitzubringen:

  • Es wird gebeten wetterfeste Kleidung und wetterfestes Schuhwerk zu tragen. Der Dresscode (Black Tie oder ähnlich) wird sehr gern gesehen, ist aber nicht zwingend.
  • Bitte bringen Sie ein Messer (zum Schnitzen, etc.) und ein Trinkgefäß mit.

Termine und Preise

  • Survival mit Stil I. - Ein Grundkurs am Sa. den 15. Okt. '16, 11:00 Uhr & Sa. den 29. Okt. '16, 11:00 Uhr, Lütetsburger Schloss – Überleben im Wald. Dauer 3 bis 4 Std. Kosten: 45 Euro
  • Survival mit Stil II. - Ein Tageskurs am Sa. den 19.Nov.'16, 08:00 Uhr, Lütetsburger Schloss – Überleben im Wald. Dauer ca. 8 Std. Kosten: 120 Euro
  • Survival mit Stil III. - Kurs mit Übernachtung (noch kein Termin) – Überleben im Wald. Dauer 24 Std. Kosten: 180 Euro
Genauere Daten erhalten Sie nach der Buchung | Sondertermine möglich | Maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen. Bei Kurs III. 6 Personen.


Buchung & Kontakt

SKN Kundenzentrum Norden, Neuer Weg 33, 26506 Norden, Telefon: 04931 / 925-157, Fax: 04931 / 925-135, E-Mail:  kundenzentrum@skn.info | Mit Ihrer Anfrage erkennen Sie die AGB an. Nähere Informationen erhalten Sie unter: info@timvonlindenau.de

Link: www.survival.timvonlindenau.de

Cover vom Erdloch auf den roten Teppich

Exkursion:

Erleben Sie mit Tim von Lindenau eine Tagesreise der Kontraste - vom Erdloch auf den roten Teppich

Ein konträres Abenteuer mit edlem Abgang. Erschließen Sie neue Horizonte!

Tim von Lindenau ist für seine konträren Erfahrungen bekannt. Was er als Abenteurer erlebt und was auch wir aus solchen Erfahrungen lernen können, kann nun jeder bei einer sehr außergewöhnlichen Exkursion selbst erfahren: Vom Erdloch auf den roten Teppich. Tim von Lindenau lädt dazu ein, mit ihm zusammen einen Tag in beiden Welten zu erleben und dabei gemeinsam über die Gedankensprünge dieser Kontraste zu philosophieren.

Drei Stunden lang tauchen die Teilnehmer in den Kosmos Wald ein, lernen sich dort zurechtzufinden und erfahren, was es heißt, auf die Annehmlichkeiten der Moderne zu verzichten. Waldesruh, Lagerfeuer und Waldschratwissen, werden zum ersten unvergesslichen Teil dieses Abenteuers.

Anschließend wechselt die Erfahrung in einen radikalen Kontrast: im gräflichen Ambiente der Kulturscheune des Lütetsburger Schlosses werden die Teilnehmer (gleich nach dem roten Teppich und Fotoshoot am Backdrop) vom hoch aufgeschlüsselten Service-Personal des Romantik Hotel Reichshof (****s) bei Champagner und Gaumenfreuden fürstlich umsorgt: Vom Erdloch auf den roten Teppich. Hier findet sich Zeit, die Eindrücke und das Erlebte auf sich wirken zu lassen und darüber zu sprechen. Tim von Lindenau wirft dabei Fragen auf und erzählt von seinen dualistischen Erlebnissen. Diese Exkursion ist ein unvergleichliches Abenteuer der Gegensätze! Aber mehr noch - denn aus den gewonnenen Erfahrungen ergeben sich während eines Vortrags Denkansätze, die, gesellschaftlich betrachtet, völlig neue Blickwinkel offenbaren ...


Anreise, Verpflegung und Unterkunft:

  • Die Anreise zum Lütetsburger Schloss, nahe Norden in Ostfriesland, ist mit dem Zug oder dem Auto möglich.
  • Für Zugreisende steht ein Kleinbus bereit, der sie zum Treffpunkt fährt.
  • Verpflegung ist inklusive. Sie wählen vor der Veranstaltung ob Sie lieber Fleisch, Fisch oder Vegetarisch essen möchten.
  • Übernachtungsmöglichkeiten sind auf Anfrage im Romantik Hotel Reichshof vorhanden oder können problemlos selbst vor Ort organisiert werden.

Mitzubringen:

  • Wald: Es wird gebeten (gleich zu Begin der Exkursion), wetterfeste Kleidung und wetterfestes Schuhwerk zu tragen.
  • Schloss: Abendgarderobe. Bitte achten Sie im Sinne aller Teilnehmer und des Themas auf angemessene Bekleidung. Es sind Möglichkeiten zum Umkleiden vorhanden.

Termine und Preise

  • Derzeit auf Anfrage
Veranstaltungsende: ca. 18:00 Uhr | Maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen


Buchung & Kontakt

Email: info@timvonlindenau.de | Telefon: +49 (0)172 9700771 | Mit Ihrer Anfrage erkennen Sie die AGB an.

Link: www.exkursion.timvonlindenau.de


Cover vom Erdloch auf den roten Teppich

Lesung:

Im Weitblick abenteuerlicher Kontraste

Eine 45 minütige Abenteuerreise der Kontraste - auf der unterhaltsamen Suche nach mehr Verständnis und Toleranz.

Der Autor Tim von Lindenau führt ein Leben der Extreme. Er, der einst für Monate völlig spartanisch im Wald unter Bäumen schlief, arbeitete später als Netzwerker der High Society. Die Erfahrungen, die ein Ex-Waldschrat in der Upperclass machte und die Eindrücke, die beide Welten bei ihm hinterließen, öffneten dem Abenteurer die Augen: der Dualismus der gesellschaftlichen Extreme, "das Erdloch" und "der rote Teppich“, zeigten ihm den Weg zu mehr Verständnis und Toleranz. Neben seiner eigenen abenteuerlichen Geschichte, die ebenfalls Teil der Lesung ist, lässt er seine Gäste teilnehmen, an dem, was er aus den erlebten Kontrasten lernen konnte.


Audio-Vorschau


Die komplette Lesung als Download kaufen

Tim von Lindenau
Im Weitblick abenteuerlicher Kontraste
8,90€ | Audio/mp3 | ca. 45 Minuten

Sie können die komplette ca. 45 minütige Lesung für 8,90€ im MP3-Format erwerben. Bezahlen Sie hier bequem per Paypal und Sie erhalten die Lesung "Im Weitblick abenteuerlicher Kontraste" (inkl. Rechnung) innerhalb von 24h zum Download per Mail an Ihre bei Paypal hinterlegte oder angegebene Emailadresse. (In den meisten Fällen ist der Mailversand wesentlich schneller.) Alternativ können Sie den Download formlos per Mail bestellen: info@timvonlindenau.de

Durch den Kauf erkennen Sie die AGB
an.
Private oder öffentliche Vorführung, Weitergabe oder Vervielfältigung ist nicht gestattet.




Live-Lesung

Gerne komme ich zu Ihnen und Lese für Firmen, Vereine, Veranstaltungen, etc.

Buchung & Kontakt

Email: info@timvonlindenau.de | Telefon: +49 (0)172 9700771 | Mit Ihrer Anfrage erkennen Sie die AGB an.

Link: www.lesung.timvonlindenau.de

Cover vom Erdloch auf den roten Teppich

Buch:

Tim von Lindenau Vom Erdloch auf den roten Teppich


In seinem Buch erzählt Tim von Lindenau von der verrücktesten Kontrasterfahrung unserer Zeit. Er, der vor vielen Jahren völlig spartanisch im und vom Wald lebte, nahm Jahre später einen Job an, der ihn vom einsiedlerischen Urmenschen zum High-Society-Netzwerker emporhob. Wie er das verkraftete, was er in beiden Welten erlebte und was ihm in späteren Vergleichen durch den Kopf ging, füllt den Inhalt dieses ca. 350 Seiten umfassenden autobiografischen Romans.

Ein überarbeiteter Jungunternehmer, der sich vom Leben mehr erhofft als Wirtschaftlichkeit, beginnt am materialistischen Erfolg seiner Arbeit zu zweifeln. Er beschließt sein bisheriges Leben vollkommen aufzulösen, in den Wald zu gehen und nach dem Sinn des Lebens zu suchen. Allerdings rechnete er nicht damit, im Wald auf eine Welt der volkskundlichen Mythen und das Wesen der Pflanzen zu stoßen und tiefer in die Natur einzutauchen, als er es für möglich hielt. Er wurde nicht nur zum Überlebenskünstler, der sich von Blättern und Wurzeln ernährte, sondern auch zum Querdenker, der im Wald einen für ihn völlig neuen Kosmos entdeckte. Diese Erfahrung stellte sein Leben völlig auf den Kopf.
Als er Jahre später durch einen unvorhersehbaren Lebenswandel einen Job als Netzwerker der gehobenen Gesellschaft angeboten bekam, fand sich der Ex-Waldschrat plötzlich als Jetsetter auf dem roten Teppich wieder. Was für ein Kontrast! Die Zeit mit den führenden Köpfen aus Wirtschaft und Politik, mit prominentem Schick und Glamour der Upperclass, wurde für den, aus einer völlig anderen Welt stammenden Urmenschen, zu einem absurden Abenteuer.

Die zwischen „Erdloch“ und „rotem Teppich“ wechselnden Perspektiven des Buches entführen den Leser in zwei extrem weit voneinander entfernte Welten, die auf den ersten Blick nichts miteinander verbindet: „Der Weg in die Extreme, Verzicht im Grünen, allein unter Promis, nachts im Wald, die Monster des Kapitalismus, das Wesen der Pflanzen, Wildgemüse und Heilkräuter, Austern und Champagner, erfolgreiches Netzwerken und ungeahnte Verbindungen.“ Mit viel Witz, Spannung und auch philosophischen Denkansätzen, offenbart sich neben dieser mehr als unterhaltsamen Geschichte des Abenteuerers auch, dass den Wald und die High Society mehr verbindet, mehr als man zunächst vermuten würde …

Tim von Lindenau nimmt seine Leser mit – auf ein Abenteuer ohne Gleichen.

E / L